Grundregeln

 

         
   

 

Home

News

Mein Rudel

Unsere Hobbys

          Obedience

          Treibball
           Beginn
           Der Sinn
           Das Ziel
           Regeln
           Training

          Clickern

          Longieren

Der Berger

Regenbogenbrücke

Pfotenabdruck

Links

Galerie

Impressum

       
     


Grundregeln



Einige Grundsätze sind beim Treibball zu beachten, bevor überhaupt mit dem Training begonnen wird:
 

  • Die Bälle, die ins Spiel gebracht werden, sind Grundsätzlich Besitz des Menschen.

  • Treibball wird nur in Zusammenarbeit mit dem Menschen gespielt.

  • Der Hund hat niemals die Treibbälle zur freien Verfügung.

  • Treibball darf nie in einen „Konkurrenzschlag“ zwischen Hunden untereinander ausarten.

  • Bei der Zusammenarbeit von Mensch und Hund sollte dem Spaßfaktor eine große Bedeutung beigemessen werden und der menschliche Ehrgeiz nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Es wird grundsätzlich nicht gegeneinander, sondern miteinander gespielt. Hauptziel ist der Aufbau einer optimalen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund.
 

 

Jan Nijboer in seinem Buch *Treibball für Hunde*,
Franck–Kosmos–Verlags–GmbH & Co. KG, Stuttgart, 2007